Gesamte Beiträge

So, dann fange ich auch mal mit Bitcoin an…

Bitcoin, Ethereum, Litecoin – über 700 Kryptowährungen weltweit soll es schon geben. Nur was ist das? Wie fängt man damit an? Worauf sollte man achten? Wie sieht es mit es Sicherheit und so weiter, aus?

Ständig bekomme ich Angebote von Menschen welche mich in ihr Team haben wollen, um offensichtlich nur Provisionen dafür zu erhalten. Egal ob ich Geld verdienen soll oder es verbrenne.

Wenn ich mich dann oute und nachfrage wie ich denn damit anfangen kann, was ich dazu brauche und worauf ich achten sollte, dann muss ich leider feststellen, dass 90% der Werber mir entweder überhaupt keinen Informationen geben können, oder wollen, oder das die Informationen so falsch und lapidar sind das es mir die Fußnägel hochrollt!

An all diese “Möchtegern-Networker” und „geldgeilen Anwerber“!! Leute es geht um das Geld anderer Leute, also macht euch wenigstens die Mühe mal vernünftige Informationen geben zu können!!

Dieser Artikel hier soll nur dazu dienen einen Einblick in meine Erfahrungen damit zu geben. Da ist sicher das ein oder andere nicht wirklich richtig, denn ich bin kein Bitcoin & Co.-Fachmann!

Aber wenigstens besitze ich die Motivation aufzuklären und auch “unangenehme” Dinge zu benennen.

Auf gut deutsch: Ich möchte Aufklärungsarbeit leisten.

Allerdings entwickelt sich der Markt für Kryptowährungen derart schnell, dass ich einfach nicht hinterher kommen werde, wirklich professionelle und sehr hochwertige Informationen herauszuarbeiten und zu veröffentlichen!

Also schreibe ich hier “nur” über meine Erfahrungen und Sichtweisen und hoffe das du die ein oder andere Kleinigkeit, es sollte was Nützliches sein^^, aus diesem Artikel mit nimmst.

 

Ist der Bitcoin seriös? Was steckt hinter dem Bitcoin?

Zuallererst stellt sich die Frage: Ist denn wirklich alles soo gut wie es von Einigen glauben gemacht wird?

Nun dazu habe ich tolle Videos gefunden hier zum Beispiel ein Interview ganz speziell für Anfänger, also für mich ideal^^

Der “Fachmann” betreibt den Blog “Coinspondent” dort habe ich auch einige nützliche Infos erhalten.

Dann gab es noch den Bericht von Galileo:

oder der ARD:

Wieso gefällt mir der Bitcoin so gut?

Mir persönlich stinkt es gewaltig, dass wirklich jeder ein Bankkonto braucht. Ohne Konto geht es einfach nicht. Also können Banken tun was sie wollen! Wie oft haben die schon Gebühren, einfach mal so, erhöht.

Ich muss “kreditwürdig” sein um Geld von der Bank zu bekommen. Aber die Bank muss mir gegenüber nicht kreditwürdig sein! Denn kaum einer weiß das die meisten Banken noch nicht einmal 1% der Mittel als echten Gegenwert besitzen müssen.

Das heißt, wenn nur 10% der Sparer von heute auf morgen alle ihr Erspartes Kapital abheben würden, wären die Banken pleite! Egal wie groß!

Gut, ich werde nie mehr in meinem Leben ein Kredit aufnehmen doch zeigt das doch deutlich, dass das was in Griechenland passiert ist jederzeit auch bei uns passieren kann.

Glaubst du nicht? Dann schau dir das mal an: (Übrigens nur eines von vielen Videos dazu^^)

Ich will keine Angst machen, sondern nur Möglichkeiten aufzeigen. Ja ich gebe zu ein klein wenig Rebell bin ich schon.^^ ich habe aber auch ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsdenken und kann es nicht leiden wenn man den guten Bürger einfach immer über den Tisch zieht und für dumm verkauft!

Die einzige Möglichkeit sich dagegen zu wehren ist, sich zu informieren und das System für sich optimal zu nutzen. Und da bieten die Kryptowährungen wie der Bitcoin natürlich optimale Bedingungen.

 

Nur wie fängt man denn jetzt nun an?

Als erstes benötigt man ein sogenanntes Wallet (dt. Brieftasche). In diesem Video empfehle ich Coinbase.

Da ich echt nicht gerne schreibe, sei so gut schau dir das Video an. Dazu musst du es nur teilen um es freizuschalten. Das kostet dich nichts! Aber du tust mir den Gefallen dieses Video etwas mehr zu verbreiten. Ich denke das ist ein sehr geringer “Preis” oder?

Du kannst natürlich auch gerne direkt über diesen Link dich bei Coinbase anmelden. Denn ich habe herausgefunden, dass es für den Anfang fast egal ist mit welchem Wallet man arbeiten möchte. Denn man sollte zur Sicherheit sowieso mehrere Konten bzw. Wallets haben.

Übrigens in dem Video erkläre ich welche 3 Grundtypen von Wallets es gibt.

Wenn du aber genau wissen möchtest was es alles zu beachten gibt, dann muss ich das ja nicht alles noch einmal aufschreiben, denn ich will nur meine Erfahrungen zum besten geben. Sondern dann sei so gut und schau dir einfach mal diese Artkel an:

 

Der Bitcoin-Blog – Wallets im Vergleich

 

Der t3n-Bericht – Bitcoins kaufen und sicher aufbewahren

So, jetzt fällt mir fürs Erste nichts mehr ein, ich hoffe aber du kannst hier Einiges raus nehmen. Wenn du willst schreib mir gern einen Kommentar oder trage dich in meinem Newsletter ein.

Dies wird mit Sicherheit nicht der letzte Artikel zu diesem Thema sein. Ich bin mal gespannt was ich aus den Bitcoin-Kurs so rausholen kann.

Also viel Spaß und Erfolg wünscht dir

Bernd A. Schiller

In diesem Beitrag enthaltene Links:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü